flo-keil - @ myblog.de

die ersten Grüße aus Toulouse

nun hab ich endlich die Möglichkeit, die ersten Impressionen aufzuschreiben. Leider will mich der Router nicht mit wlan ins Internet lassen, deshalb hab ich mir mal kurz ein Kabel von meinem Mitbewohner ausgeliehen. Er ist gott sein dank Deutscher und kann mir bei einigen Dingen weiterhelfen.

Der Rest der Wg besteht aus 2 Engländerinnen, 3 Französinnen, noch ein Franzose und ein Deutscher, also 5 zu drei zu Gunsten der Frauen ;-) Das Meiste läuft  über Französisch. Was sich als schwerer herausgestellt hat, als gedacht. Da hier so ein südfranzösischer Jargon gesprochen wird, ist das ganze schwer zu verstehen. Manche Worte werden komplett anders ausgesprochen, dazu noch die extrem schnelle Sprechweise. Aber es wird von Tag zu Tag besser, die Leute helfen mir auch sehr hier!

Am ersten Abend waren gleich 10 zusätzliche Franzosen da, die spontan zum Essen vorbeigekommen sind, haben alles mitgebracht und gekocht. An dem Abend hab ihc aber fast nichts verstanden, alle haben durcheinandergeredet und dann noch in einer Geschwindigkeit, war aber trotzdem ein netter abend. Jedenfalls die ersten Gehversuche mit meinem Schulfranzösisch ;-) 

Zur Stadt kann ich bisher nur ein paar Impressionen schildern, hatte gestern leider meine cam nicht dabei. Ich war im Zentrum, zu Fuß ca 5 Minuten von der Wg entfernt, da gibts ne Menge netter kleiner Straßen, mit vielen kleinen Geschäften, Weinhandlungen, Spezialitätenläden, tausende von Friseuren und Schuhläden, kleine Patisserien und Snackbar (wenn man Snack englisch ausspricht, versteht man einen nicht, schon probiert ;-) und und und. Sehr schön. Dann fließt die Garonne durch die Stadt, am Ufer gibt es nen wunderschönen Park, gestern schon entdeckt....Die anderen sagten, im Frühling wird dort gepicknickt, Wein getrunken und Chasons gesungen

Desweiteren telefoniert der Franzose ständig und überall mit dem Handy, in Deutschland ist es nicht so extrem.

Aber der absolute Horror ist, mit dem Auto durch die Stadt zu fahren. da wird mit 70-80 durch die Straßen geschossen, zum Parken einfach auf den Gehweg geschanzt (deshalb auch die Geländewagen in der Stadt ;-) dazwischen tausende von Rollern, Fahrrädern und Fußgängern. Die Busfahrer sind aber die schlimmsten Heizer. Naja gott sei dank kann ich mein Auto hinterm Haus in nen abgeschlossenen Parkplatz stellen.

Heut war ich schon am Flughafen, dort sitzt ja auch Airbus, brauche nur 15 minuten von der Wg zu Airbus, das ist genial!

Heute abend gehen wir wohl alle gemeinsam in die Stadt, bissle das Nachtleben erkunden... 

Also Bilder folgen in Kürze..... 

16.2.07 14:43
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Till (16.2.07 17:18)


ich glaube ich mach ein urlaubssemester und komm
zu dir in die wg

...allerdings würde es bei mir an der sprache scheitern...

viele grüße aus dem sonnigen stuttgart

till


Anja (17.2.07 13:33)
Liebster Flori!

Hab eben Deine Seite gesehen! Ist ja suuuper! Dann können wir alle daran teilhaben. Sehr schön!

Hört sich ja alles ganz toll an in Frankreich! Vive la France. Dann steht für mich quasi fest: bei unserer geplanten Frankreich-Tour machen wir einfach einen Abstecher nach Toulouse!

Hier hast Du bislang nicht viel verpasst - außer die Fasnet, aber des isch Dir ja grad recht!

Also, liebe Flosse,
mach's gut!

Viele liebe Grüße von der Anja

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen