flo-keil - @ myblog.de

17.3.2007

Ist wieder einiges passiert, deshalb mal wieder ein kleiner report. Erstmal was wettertechnisches. Langsam ist es zu warm, um in der Jacke rumzulaufen, heute hatte es 20 Grad und weit und breit keine Wolke in Sicht! Wird ja auch langsam Zeit, sich an die extremen Sommertemperaturen zu gewöhnen, angeblich sind 45 Grad keine Seltenheit....

Bei Airbus läuft soweit alles gut, Montags und Freitags bin ich jeweils wie immer mit Aswertungen des SAP beschäftigt, aber langsam wird alles durchsichtiger. Die restlichen Tage macht man das, was anfällt. Das beinhaltet Lieferscheine buchen, Teile verpacken, Unterstützung bei Arbeiten im Flugzeug, Warentransport und verschiedene Arbeiten im Repair-shop. Zum Beispiel Weißbruchstellen an Klimarohren reparieren, Drucksteigungsleitungen neu kleben usw. Da kann man ganz viele Dinge machen, wird jedenfalls nie langweilig.

Abends ist meist irgendwas in der Wg los oder man geht ins Kino oder in Bars. Am Donnerstag war große Geburtstagsfete von einer Mitbewohnerin, die ganze Bude deshalb rappelvoll mit verschiedensten Nationen, Spanien,England und Frankreich fällt mir jetzt noch ein. Da wurde dann lustig Pancakes gebacken und ein bissle gefeiert.

Am Freitag war ich mit meiner Mitbewohner Jan und seiner Horde Erasmus-Studenten beim Rugby schauen im Stadion, Toulouse hat gegen Biarritz gespielt und natürlich auch gewonnen.  Das war mal spannend anzuschauen, da gehts schon anders zur Sache. Habe mich nur gefragt, warum es dort überhaupt nen Schiedsrichter gibt. Alle rennen in Richtung Ball, dann schmeißen sie sich alle auf den, der den Ball hat und es wird dann nach ner gewissen Zeit abgepfiffen, wenn der Ball nicht mehr sichtbar ist. Die Spieler kann man mit Feldhasen auf der Flucht vergleichen, die richtige Haken schlagen, um von den herbeieilenden Gegnern nicht frontal umgehauen werden. Aber trotzdem sehr spannend, das mal gesehen zu haben.

Danach hat sich die Gruppe versammelt, um zu besprechen, wie die weitere Abendgestaltung aussieht. Es wurde beschlossen, sich in einem Supermarkt mit Bier, Wein, Baguette,Käse und Wurst einzudecken und eine Art Riesen-picknick am Ufer der Garonne zu starten. Man bedenke, dass es hier abends auch noch so um die 15 Grad hat. Dann kam man in lockerer Runde mit jedem Mal ins Gesrpäch und erfuhr so nebenbei, wo die ganzen Leute herkommen. Mal schauen ob ich das noch zusammenbekomme, 2* Finnland, 1* Italien, 4*Deutschland, 3*Frankreich, 1* Rumänien, 1*Columbien, 1*Tschechien, 1* Polen, 1*Brasilien und nochmal 5 andere Leute.Was aber immer wieder verblüfft, dass diese Erasmus-Studenten komplett dreisprachig sind und das nicht nur halbherzig, alle fit in Englisch und Französich und Muttersprache oder zusätzlich Spanisch. Naja und um 0:30 wars dann doch etwas zu kalt geworden und die Gruppe hat sich aufgelöst. Aber war super, auf einen Schlag so viele Leute kennenzulernen. Wenns auf französisch mal nicht weitergeht, dann eben weiter auf englisch oder deutsch ( es gibt Finninnen, die in Münster studieren).

Ja und heute hat mein Tag im Waschsalon begonnen, danach nen Happen reingeschoben, Cordon Bleus, sehr zu empfehlen. Ofen auf, die Dinger rein und 10 Minuten warten-> fertig, das ist nach meinem Geschmack ;-) Danach bin ich mit dem französischen Mitbewohner los gen Centre Ville, wollten eigentlich nur in den Virgin-store. Doch da gabs dann nen Markt auf dem Place du Capitole, wo es Spezialitäten der Region gab, also Käse, franz. Salami, Stopfleber, Pastete und Wein. Da ich ja nen "native speaker" dabeihatte, haben wir uns einfach mal von Stand zu Stand durchgegessen und den Wein, evtl Kaufabsichten waren ja vorhanden ;-) verköstigt haben. Das hat richtigen Spaß gemacht und die Händler sind absolut freundlich,  und geben dir alles, wenn man höflich fragt. Das ganze hat dann schon ein paar Minuten gebraucht. Jetzt kenn ich auch die regionalen Spezialitäten. Haben dann im Endeffekt Käse,  Schinken und  Wein mitgenommen und werden morgen abend ein wenig schlemmen davon.

So mehr fällt mir momentan auch nicht ein.

Bis zum nächsten Mal,

MFG Flo 

 

17.3.07 20:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen